Skip to main content

✓ ✓ ✓ Alles rund ums Backen ✓ ✓ ✓

Brotbackautomat

Seiteninhalt:

Frisches Brot wie vom Bäcker selber backen dank Backautomat

Sparen Sie sich den Weg zum Bäcker, ab jetzt wird frisches Brot mit Ihrem Brotbackautomat Zuhause gebacken! Das selbstgebackene Brot hat viele Vorteile, die wir hier nach und nach erklären. Sie werden sehen, es ist sogar preiswerter, als das Bäckerbrot. Auch an Allergiker ist gedacht. Diese Brotbackmaschinen backen die Zutaten, die Sie auswählen, sogar glutenfreie Brote sind möglich. Wir stellen Ihnen hochwertige Backautomanten vor.

Wir geben Ihnen konkrete Tipps, welcher Backautomat geeignet ist. Wir zeigen vier Backautomaten für jeweils andere Personengruppen. Wir beantworten die Fragen, z.B. welcher Brotbackautomat für eine große Familie in Frage kommt, welchen Automaten Allergiker benutzen können und welches Gerät man nimmt, wenn man kein Loch im Brot haben möchte – und viele mehr. Bleiben Sie dran!

 

Frisches Brot wie vom Bäcker dank Brotbackautomat

Frisches Brot wie vom Bäcker dank Brotbackautomat

Welcher Brotbackautomat darf es sein?

Bei den Brot Backautomaten gibt es einige Unterschiede.

Sie unterscheiden sich in der Leistung und damit auch in der Geschwindigkeit in der sie das Brot backen.

Auch das Volumen variiert. Dies hat Auswirkungen auf die Brotgröße und Brotmenge. Je nach Bedarf kann hier ein Automat für 750 Gramm, 1000 Gramm, 1250 Gramm oder gar 1800 Gramm Brot gewählt werden. Eine mehrköpfige Familie braucht hier sicher einen Backautomaten mit etwas mehr Fassungsvermögen im Innenraum, als ein Single-Haushalt. Unser Tipp für eine Geräte zum automatischen Brotbacken für eine Großfamilie lesen Sie weiter unten.

Ebenso kann das Material unterschiedlich ausfallen. Von außen bestechen die modernen Brotbackhelfer oft durch ein stylisches Design aus Edelstahl.

Der Innenraum sollte eine Antihaftbeschichtung mitbringen. Dadurch klebt das Brot nicht fest und lässt sich leicht entfernen. Gängig ist hier Keramik.

Was alle Automaten, die Brot backen, heute mitbringen, sind verschiedene Bräunungsstufen. Je nach Geschmack kann man das Brot schön kross und braun backen lassen oder heller. Wobei die zweiter Varianten die gesündere ist. Denn wie seit einiger Zeit bekannt ist, steigt die Acrylamidbelastung beim Erhitzen von Kohlenhydrate mit der Temperatur.

Viele Brotbackautomaten haben auch eine Funktion „Nachbacken“ Sollte das Brot doch zu hell sein, kann man diese auch noch alternativ nutzen.

Unser Tipp – der Backautomat von Unhold

Angebot
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Edel, 550 W, 750-1000 g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68456*
  • 16 gespeicherte Programme (alle Programme für glutenfreies Brot geeignet) davon sind 2 Eigenprogramme, 1 Programm für...
  • Zeitwahltaste bis zu 15 Stunden vorprogrammierbar
  • Warmhaltefunktion bis zu 60 Minuten
  • beschichtete Backform mit der FUSION Sol-Gel Keramik Antihaft Beschichtung von Whitford
  • Bräunungsgrad und Brotgröße wählbar

 

Der Duft von frischem Brot dank Brotbackmaschine – so geht’s

Gibt es etwas Schöneres, als am Sonntagmorgen vom wohligen Duft frischen Brotes geweckt zu werden? Sparen Sie sich ab sofort den Weg zum Bäcker, und backen Sie sich Ihr eigenes Brot mit einem der hochwertigen und praktischen Brotbackautomaten die die Hersteller zu bieten haben. Vor allem für große Familien eignet sich ein Brotback-Automat.

Der Backautomat übernimmt für Sie das Kneten des Teiges. Ein gut durchgekneteter Teig ist für ein gutes Brot besonders wichtig. Und das geht manuell gut auf die Muskeln und braucht seine Zeit. Je nach Art des Mehles braucht es eine andere Knetdauer. Der Backbrotautomat übernimmt alle Aufgaben des Brotbackens vollautomatisch.

Füllen Sie einfach die benötigten Zutaten in das Gerät, schalten Sie es ein oder programmieren Sie es für den nächsten Morgen, und schon steht regelmäßig frisches Brot auf dem Tisch. Der Automat mischt die Zutaten und knetet für Sie den Teig. Er sorgt dafür, dass der Teig gut aufgeht und nach einiger Zeit, wenn er bereit ist, backt er das Brot aus dem Brotteig.

Viele dieser automatischen Backgeräte haben auch noch eine Warmhaltefunktion, so dass man das frische, warme Brot nach Fertigstellung einfach nur genießen muss.

Einfacher geht es kaum, zudem entfällt das ständige Einkaufen beim Bäcker und Sie sparen bares Geld.

Welchen Brotbackautomaten wähle ich bei Allergien?

Backen für Allergiker – Glutenfreies Backen

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind in Deutschland auf dem Vormarsch. Der Vorteil am selbstgebackenen Brot ist, dass man selbst bestimmen kann, was in den Behälter kommt und verarbeitet wird. Auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker, die man oft in industriell gefertigten Broten findet, können im Privathaushalt komplett verzichtet werden. Bei einzelnen Allergien, wie Nussallergie, können konsequent diese Zutaten vermieden werden.

Speziell Zöliakie – Allergie auf Klebereiweiß

Ein großes Problem haben Menschen mit einer Zöliakie, einer Glutenunverträglichkeit. Diese reagieren auf ein Eiweiß, dem Klebereiweiß, was sich im Weizen, aber auch in Roggen, Dinkel, Gerste und Hafer befindet, mit sehr heftigen Symptomen. Sie dürfen absolut keine dieser Brotsorten zu sich nehmen. Für sie braucht es einen eigenen Brotbackautomaten, der ein Programm für ein glutenfreies Backen enthält. Gebacken werden darf dann aus Mais, Reis, Hirse, Buchweizen, Sesam, Kartoffeln, Quinoa, Amarant, Buchweizen und wenn keine Nussallergie vorliegt auch aus Nüssen.

Der oben genannte Backautomat von Unhold ist auch für glutenfreies Brot geeignet.

Angebot
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Edel, 550 W, 750-1000 g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68456*
  • 16 gespeicherte Programme (alle Programme für glutenfreies Brot geeignet) davon sind 2 Eigenprogramme, 1 Programm für...
  • Zeitwahltaste bis zu 15 Stunden vorprogrammierbar
  • Warmhaltefunktion bis zu 60 Minuten
  • beschichtete Backform mit der FUSION Sol-Gel Keramik Antihaft Beschichtung von Whitford
  • Bräunungsgrad und Brotgröße wählbar

Unser Tipp 2 – der Brotbackautomat von TZS First Austria mit Glutenfrei Programm

TZS First Austria - Brotbackautomat mit Rezeptheft, 1250g, 12 Automatik-Programmen, 2 Knethaken, Teig-Programm, Marmelade-Programm, Glutenfrei-Programm,...*
  • 850 Watt Brotbackautomat mit 12 Automatik-Programmen inklusive Marmelade und Teig-Programm | 10 Minuten Speicher-Funktion bei...
  • Füllmenge von 750-1250g mit 2 Knethaken | 60 Minuten Warmhaltefunktion | LCD Display mit Zeit und Programmanzeige | für kleines und...
  • Bräunungsgrad-Taste: damit können Sie einstellen ob es eine leichte, mittlere oder dunkle Kruste haben soll | für eine leichte...
  • Laibgröße-Taste: damit geben Sie die Größe des Brotes an, das wirkt sich auf die Backzeit aus | Cool-Touch Gehäuse | Inklusive...
  • Aufwachen und selbst gebackenes frisches Brot genießen mit der Verzögerungs-Funktion bis zu 15 Stunden | Gluten freies Brot-Programm...

Welcher Backautomat eignet sich für eine größere Familie?

Für eine größere Familie ist ein besonderer Tipp, ein Brotbackautomat mi mehreren Kammern. Hier kann ein großes Brot für alle oder zwei kleine Brote, je nach Geschmack in der Familie gebacken werden. 1800 Gramm Brotgewicht für eine mehrköpfige Familie darf es schon sein. Diese müssen aber nicht immer voll gebacken werden. Sind die Kinder mal auf Klassenfahrt, geht es auch kleiner. So dass man variieren kann.

Unser Tipp 3: UNOLD Brotbackautomat Backmeister Extra für ganz viel Brot

UNOLD Brotbackautomat Backmeister Extra, 700 W, 750-1800g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68511*
  • 700 W, 230V~, 50 Hz
  • Mit 2 Backformen: wahlweise 1 großes oder 2 klein Brote, wahlweise für Brotgewichte 750-1.800 g.
  • 9 gespeicherte Programme. 1 individuelles Eigenprogramm. Zeitwahltaste, bis zu 13 Stunden vorprogrammierbar. Wahltaste für 3...
  • Präzise Angabe des Programmablaufs über beleuchtetes LCD-Display. Doppelkneter mit Recht-/Linkslauf. Zahnriemenantrieb....
  • Maße 41,0 x 22,0 x 34,0 cm ( L x B/T x H). Farbe: Weiß. Zubehör: 1 Einzelbackform, 1 Doppelbackform, 2 Kneter klein, 2 Kneter groß,...

Wie kann ich ein Brot ohne Loch backen?

Brot mit Loch durch Brotbackautomaten mit zwei Knethacken

Die normalen Brotbackautomaten haben Knethaken, meistens sind es zwei Knethacken. Dadurch entsteht je nach Anzahl der Knethacken ein oder zwei Löcher im Brot. Optik ist aber nicht alles, zwei Knethaken werden gebraucht, wenn schwere Brotteige geknetet werden müssen. Zudem sind diese Backautomaten auch recht günstig, so dass sie sich für Einsteiger lohnen, die sich mit vielen Teigen ausprobieren wollen.

Brot ohne Loch durch Brotbackautomaten ohne Knethacken

Ganz modern sind jetzt Brotbackautomaten ohne Knethacken. Sie sind noch etwas teuer, aber die Brote bestehen durch ihre Optik ohne Loch. Zu dem lassen sich Brotbackautomaten ohne Knethaken leichter reinigen.

Brot ohne Loch durch Brotbackautomaten mit umklappbaren Knethacken

Dann gibt es noch Brotbackautomaten mit umklappbaren Knethacken. Die kneten das Brot erst einmal genau wie die Brotbackautomaten mit Knethaken. Wenn dem der Teig richtig durchgeknetet ist, klappen sie den Knethacken nach unten. So wird das Brot gleichmäßig durchgebacken und hat ebenfalls kein Loch.

Tipp 4: Gerät mit umklappbaren Knethacken von Morphy Richards

Angebot
Morphy Richards 48319EE Brotbackautomat, Premium plus*
  • 19 Programme (5 einstellbare Bräunungsgrade, 2 personalisierte Programme, Schnellback-Programm, inkl. Marmelade), umklappbarer...
  • 3 Brotgrößen (450g / 680g / 900g)
  • Leistung 600 Watt, Zeitvorwahl (bis zu 12 Stunden), Innenbeleuchtung
  • Zutaten-Einstreuer, digitales Display, Sichtfenster
  • Kabelaufwicklung, Messbecher

Kaufkriterien auf einem Blick

Die heutigen Backmaschinen warten mit einer Vielzahl an Funktionen auf, ob man die wirklich alle braucht und benutzt, sollte man sich vorher genau überlegen.

Die Preise variieren natürlich stark, je nach Anspruch sowohl was Funktion als auch Qualität angeht. Die günstigsten Modelle bekommt man bereits ab 50 Euro, die meisten und gängigsten Varianten liegen im preislichen Rahmen von 100 – 150 Euro und einige wenige Automaten sprengen die 200 Euro-Grenze.

Damit man die richtige Entscheidung trifft und nicht unnötiger Weise zu viel Geld ausgibt, hier ein kleiner Überblick über die wichtigsten Merkmale dieser Küchenhelfer.

  • Leistung in Watt
  • Fassungsvermögen, Volumen im Innenraum
  • Beschichtung des Innenraumes
  • Bräunungsgrade
  • Backprogramme
  • Schnellbackprogramm
  • Warmhaltefunktionen
  • Sichtfenster
  • Timer, Vorprogrammierbar
  • Bedienung (LED Display und Soft-Touch Bedienungselemente)
  • Abschaltautomatik
  • Sicherheitsverriegelung
  • Sicherer Stand, rutschfeste Füße
  • Material
  • Gewicht
  • Stromverbrauch
  • Lautstärke
  • Lieferumfang, wie Backformen, Dosierlöffel, Rezeptbuch, Knethaken, Knethakenentferner, Teigschaber,
  • Deutsche Bedienungsanleitung
  • Hersteller
  • Garantie
  • Ersatzteile
  • Preis
  • Preis-Leistungsverhältnis

Welche Vorteile bietet ein guter Brotbackautomat?

Die Vorteile, das eigene Brot mit einer modernen Maschine zu backen, liegen klar auf der Hand:

  • Man selbst bestimmt, welche Zutaten in das Brot dürfen und welche weggelassen werden sollen
  • Mit guten Gewissen essen – denn man kennt die Zutaten
  • Allergien und Unverträglichkeiten kann man durch eigene Zutaten vorbeugen
  • Frisches selbstgemachte Brot zu jeder Zeit, auch am Wochenende oder am Feiertag
  • Ganz nach Geschmack und Lust kann das selbstgebackene Brot zusammengestellt werden
  • Günstig in der Herstellung
  • Beliebt bei der Familie
  • Zeit sparend – es braucht kein Weg zum Bäcker und während des Backprozesses können andere Dinge erledigt werden
  • Einfach – kein schweres Kneten und Organisieren des Teiges – alles übernimmt die Maschine
  • Auf den Punkt – mittels Timer kann der Automat zu einem selbstgewählten Zeitpunkt mit dem Backen beginnen, das Brot ist dann fertig, wenn man es braucht
  • Das Brot kann nicht verbrennen – im Gegenteil, durch die Einstellung kann genau der Bräunungsgrad bestimmt werden
  • Es kann soviel mehr als nur Brot gebacken werden
  • Sauber – die Küche und der Ofen bleiben sauber

 

FAQ’s: Häufig gestellte Fragen rund um die Backmaschine?

Hausgemachtes Brot - so geht's mit einem Backautomaten

Hausgemachtes Brot – so geht’s mit einem Backautomaten

 

Für wen eignet sich ein Automat zum Brot backen?

  1. Gerade für Allergiker ist diese Methode natürlich optimal. Wer unter Glutenunverträglichkeit leidet, weiß wie schwer und wie teuer es sein kann, geeignetes Brot zu finden. Das Brotbackautomat glutenfrei Programm ist hier eine sichere Sache für ein leckeres Brot ohne Beschwerden hinterher.
  2. Auch Familien, die ihr Brot gerne frisch beim Bäcker kaufen, wissen, wie kostenintensiv das sein kann. Sie können durch den Brotbackautomaten für große Brote bares Geld sparen.
  3. Wer gerne backt und sich dabei ein wenig kreativ austoben möchte, für den bietet ein Backautomat mit vielen Programmen eine wunderbare Möglichkeit, gesundes, abwechslungsreiches Brot ganz nach den eigenen Vorstellungen zu zaubern.
  4. Wer bislang einmal die Woche beim Bäcker einen Laib Brot gekauft hat und selbst den nicht ganz aufessen konnte, der sollte sich für einen kleinen Brotbackautomaten für kleine Brote entscheiden. Ansonsten stellt er sich wahrscheinlich nur ein weiteres Küchengerät in die Küche, wo es vor sich hin verstaubt.

Deshalb ist es ratsam, sich zu überlegen, ob man den Automaten auch benutzen wird. Beantwortet man diese Frage mit ja, ist die Brotbackmaschine eine tolle Anschaffung, die einem selbst, der Familie und Freunden viel Freude bereiten wird. Oder gibt es jemanden, der sich nicht über frisches, selbstgebackenes Brot freut?

Kann man mit einem Brotautomaten nur Brot backen?

Das hängt vom Automaten ab. Moderne automatischen Backhelfer zum Brotbacken sind nicht nur auf Brotteig beschränkt. Mit ihnen kann neben

  • Brot auch
  • Nudelteig,
  • Kuchen oder Kekse hergestellt werden.
  • Auch Pizzateig gelingt.
  • Einige haben sogar ein Programm für Marmelade und Konfitüre.

Backen und Kochen Sie gern, kann sich so eine Brotbackmaschine auch für diese Bereiche lohnen, so kann immer mal etwas neues ausprobiert werden. Die Familie wird begeistert sein über so viele selbstgemachte Leckereien.

Spart man beim selbstgebackenen Brot Geld?

Die Frage ist berechtigt, denn das Brotbackgerät kostet in der Anschaffung Geld und es fallen laufend Stromkosten an. Dennoch gibt es eine gute Nachricht.

Ein selbstgebackenes Brot verursacht je nach Zutaten nur Kosten zwischen 1 bis 2 Euro. Diese liegen noch unterhalb der Einkaufspreise von Brot beim Bäcker.

Man kann also im Laufe der Zeit einiges an Geld sparen. Zudem hat man selbstgemachtes Brot nach eigenen Geschmack im Haus.

Sollte man Backmischungen verwenden?

Zeitlich muss das selbst Backen nicht zur Belastung werden, da man auf eine Vielzahl von tollen Backmischungen zurückgreifen kann. Diese bringen die wichtigsten Zutaten mit. Grundsätzlich ist erlaubt, was schmeckt und gefällt.

Hier muss jeder Bäcker natürlich den Mittelweg finden, den er am liebsten gehen möchte. Die Backmischung zu verwenden konterkariert in gewissem Sinne natürlich den ursprünglichen Gedanken, alles selbst zu machen.

Preislich liegt ein Brot, das aus einer Backmischung entstanden ist, auch über einem, das aus Mehl, Wasser, Hefe, Salz und einer Prise Zucker zusammengerührt wurde.

Welche Brotsorten können mit einer Backbrotmaschine gebacken werden?

Diese Backgeräte sind sehr vielfältig. So gut wie alle Brotsorten lassen sich mit dem Automaten backen. Am besten verbackt er die klassischen Mehlsorten und Brotarten. Dazu gehören vor allem das Weizenbrot und das Mischbrot, aber auch Dinkel, Mais und Sesambrot ist möglich.

Ob hier als Weißbrot oder als Vollkornbrot oder auch als Sauerteigbrot, entscheidet der Hobbybäcker selbst.

Auch Pizzabrot ist aus dem Automaten sehr lecker. Die Brote können mit Körnern oder auch anderen Zutaten, wie Rosinen verfeinert werden. So entsteht noch mehr Backvielfalt. Probieren Sie doch ein Kürbiskernbrot, ein Wallnussbrot, ein Chiasamenbrot oder ein Rosinenbrot einfach mal aus. Auch ein Eiweißbrot Rezept ist eine gute Idee für eine Kohlenhydrat reduzierte Ernährung.

Ist der Stromverbrauch beim Brotback-Automaten geringer als im Ofen?

Ja, zum Backen von Brot braucht der Automat weniger Strom, im Vergleich zu einem Elektro Backofen. Wer also gerne und viel Brot bäckt, für den lohnt sich auch hier das Gerät. Damit ist das Brot selber backen günstiger. Der Stromverbrauch kann jedoch unterschiedlich sein, so braucht ein Profi Brotbackautomat mehr Strom als ein Mini Brotbackautomat. Dies ist durch die Leistung bedingt, die sich in der Wattzahl des Gerätes ausdrückt.

Was kostet eine Brotbackmaschine?

Diese Automaten gibt es schon zum Teil sehr günstig. Um die 50 Euro sind Einsteigermodelle zu finden. Die großen Discounter haben sie hin und wieder jährlich in ihrem Sortiment. Dann muss man jedoch schnell sein. Je nach Ausstattung und Funktionsumfang kann so ein Backautomat für Brot auch bis zu 300 Euro kosten. Deshalb sollte man im Vorfeld genau überlegen, welche Funktionen werden gebraucht, um sein passendes Gerät zu finden, ohne zu viel Geld auszugeben.

Seit wann gibt es Backmaschinen?

Seit dem ersten Gerät aus dem Jahr 1986 von der japanischen Firma Matsushita, damals unter dem Namen „der Hausbäcker“ in Deutschland vertrieben, gab es zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Wer heute einen Brotbackautomaten kauft, erhält High-Tech in Vollendung.

Warum Boomt in Deutschland der Verkauf dieser automatischen Backhelfer?

Seit einigen Jahren erlebt diese Haushaltsmaschine einen regelrechten Hype. Die Konsumenten wollen offenbar genau wissen, was sie durch ihr „täglich Brot“ konsumieren und bestimmen das am liebsten auch selbst.

Da die Deutschen den Europa-Rekord im Brot essen mit ganzen 85 Kilo pro Person und pro Jahr halten, verwundert es nicht weiter, dass auch der Verkauf von Brotbackautomaten nirgendwo in Europa so boomt wie in Deutschland.

Der Markt hat dies natürlich längst erkannt und genutzt.

Was ist mir wichtig an meinem Brotbackautomaten?

Da das jedoch nicht die einzigen Vorteile sind, die die Backmaschinen haben, ist es wichtig, sich die Frage: Was ist mir wichtig an meinem Gerät? Was ist für mich der beste Brotbackautomat? im Vorfeld genau zu überlegen. Unser kleine Checkliste kann bei der Auswahl helfen:

  • verschiedene Programme für verschiedene Brotsorten
  • eingebauten Timer, um das Brot in der Nacht backen zu lassen
  • Unterschiedlich einstellbare Bräunungsgrade, z. B. hell, medium und dunkel
  • Verschiedene Brotgrößen
  • Automatische Warmhaltefunktion für bis zu 60 Minuten
  • Antihaftbeschichtete herausnehmbare Teigbehälter
  • Sichtfenster mit zuschaltbarer Backraumbeleuchtung
  • Einfache Reinigung – alle abnehmbaren Teile sollten spülmaschinengeeignet sein
  • Bedienfreundliches, beleuchtetes und intuitives LCD-Display
  • Rutschsichere Gummifüße für hohe Standhaftigkeit
  • Hohe Watt-Leistung
  • großer Lieferumfang in dem beispielsweise Knethaken, Messbecher, Messlöffel, Hakenentferner und Rezeptbuch bereits enthalten sind
  • Garantiedauer

Wenn man weiß, worauf man Wert legt und worauf man auch verzichten kann, ist zumindest die Auswahl des Modells kein Problem mehr. Es stellt sich aber nach wie vor die Frage, ob sich ein solcher Automat für den eigenen Haushalt lohnt. Doch beim ersten selbstgebackenen Brot, wird sich dann sicher auch diese von selbst beantwortet haben. Dann heißt es nur noch: Frisches Brot genießen!

Leckere Brote aus der Brotmaschine – 5 Tipps für den Heim-Bäcker

Die Brotmaschine ist eine gute Möglichkeit für Anfänger, mit dem Brotbacken zu beginnen. Und für alle kann es eine willkommene Abkürzung sein, wenn man einfach keine Zeit hat, Brot auf die übliche Weise zu backen.

Es wäre toll, wenn das Kernprodukt der Brotmaschine jedes Mal perfekt herauskommen würde. Schön aufgegangen, symmetrisch gewölbt, eine schöne Kruste ohne mehlige Stellen.

Aber ehrlich gesagt – das ist nicht die Realität des Brotmaschinenbackens. Was man an Zeit und Aufwand spart, verliert man oft an Qualität. Dennoch kann man mit minimalem Aufwand eingreifen und seiner Brotmaschine beim Kneten, Formen und Backen helfen – und sich so einen höheren Anteil an perfekten Broten sichern.

1. Den Deckel öffnen und den Teig beim Kneten kontrollieren

Viele Menschen scheinen Angst zu haben, sich in ihre funktionierende Brotmaschine „einzumischen“. Aber ehrlich gesagt, wird nichts Schlimmes passieren, wenn man den Deckel öffnet und den Teig berührt.
Der Teig sollte circa zehn Minuten nach dem Knetvorgang beobachtet werden. Er sollte nicht dickflüssig und flüssig, nicht trocken oder steif sein.

Wenn man den Teig anfasst und der Finger mit einem Überzug bedeckt ist, dann ist der Teig zu nass. Der Teig sollte eine zusammenhängende Einheit gebildet haben. Wenn nicht, sollte man noch etwas Mehl oder Wasser hinzugeben.

2. Den Teig richtig bearbeiten

Sobald der Teig durchgeknetet ist, nimmt man ein Küchenpapier und wischt überschüssiges Mehl aus dem Behälter. Dies hilft, mehlige Flecken auf der Kruste zu vermeiden.

3. Die richtige Vorbereitung zum Backen

Um große Risse und Löcher im Boden des Laibs zu vermeiden, nimmt man die Rührstäbchen aus dem Behälter, bevor er gebacken wird.

Das Timing dafür kann etwas knifflig sein; aber wenn man es einmal herausgefunden hat, ist es ganz einfach. Hierbei kann ganz einfach die Küchenuhr mit einer Timerfunktion genutzt werden.

Den Timer starten, wenn man die Brotbackmaschine startet, auch wenn die Maschine gleich zu Beginn einen Ruhe- oder Vorheiz-Modus hat. Die meisten Handbücher für Brotmaschinen geben eine Zeitleiste von Schritten an.

Beispielseiweise 31 Minuten vorheizen, 19 Minuten kneten, erstes Aufgehen des Teiges. 35 Minuten, zweites Aufgehen 20 Minuten, etc. Ein wenig einfache Arithmetik wird einem eine Vorstellung davon geben, wann das letzte Aufgehen beginnt.

Diese Zeit sollte gestoppt werden und ab jetzt immer genutzt werden, um die Knethaken vor dem Backprozess zu entfernen. So entsteht ein schönes Brot ganz ohne Löcher.

4. Den Laib vor dem letzten Aufstieg formen

Wenn man den Deckel der Maschine öffnet, um die Rührbesen des Behälters zu entfernen, sollte man die Form des Laibs überprüfen. Wenn der Teig nicht in einer akzeptablen Laibform ist, dann nimmt man ihn aus dem Behälter, formt ihn zu einem schönen, symmetrischen Teig und legt ihn wieder in den Behälter.
Somit wird dieser schön gleichmäßig aufgehen und auch backen.

Die Beschränkung auf eine traditionelle Laibform ist nicht notwendig. Den Teig in zwei Hälften teilen und jede Hälfte zu einer Kugel formen ist auch eine Option.

Dazu den Teig beispielsweise Seite an Seite in den Behälter legen, um ein Doppelzupfbrot zu erhalten. Oder man nimmt diese beiden Teighälften, formt sie zu Stangen und macht eine einfache Zopfung.

5. Abkühlen lassen in der Maschine und nicht auf einem Gestell

Sobald das Brot fertig ist, entfernt man den Behälter aus der Maschine, nimmt das Brot heraus und legt den Laib vorsichtig wieder in die Maschine zurück, ohne Behälter.

Man lässt den Deckel etwa einen Zentimeter auf und lässt das Brot in der ausgeschalteten Maschine abkühlen. Die noch warme Luft hilft zu verhindern, dass Feuchtigkeit auf der Oberfläche des Laibs kondensiert. Somit entstehen keine Falten auf dem Brot.

Bestseller für einen Brotbackautomat Vergleich

Noch nicht entschieden, hier haben wir die Brotbackautomaten Bestseller.

Bestseller Nr. 1
MEDION MD 14752 Brotbackautomat 580 Watt, 700-1000g, 12 Backprogramme, 3 versch. Bräunungsgrade, Warmhaltefunktion weiß*
  • Kompakter Brotbackautomat mit 12 Backprogrammen, 3 wählbaren Bräunungsgraden und 2 Brotgrößen.
  • Vielseitig und einfach: Mit 12 Backprogrammen werden diverse Brotsorten, Kuchen oder Pasta-Teig schnell zubereitet.
  • Von hell bis dunkel: Stellen Sie einen von drei Bräunungsgraden ein und backen Sie große oder kleine Brote.
  • Volle Kontrolle: Sie bestimmen die Zutaten selber und wissen so immer, was in Ihrem Brot steckt Ideal für Allergiker.
  • Lieferumfang: MEDION Brotbackautomat MD14752, Backform mit Antihaftbeschichtung, 1 x Knethaken, Messlöffel, Messbecher
Bestseller Nr. 2
TZS First Austria - Brotbackautomat mit Rezeptheft, 1250g, 12 Automatik-Programmen, 2 Knethaken, Teig-Programm, Marmelade-Programm, Glutenfrei-Programm,...*
  • 850 Watt Brotbackautomat mit 12 Automatik-Programmen inklusive Marmelade und Teig-Programm | 10 Minuten Speicher-Funktion bei...
  • Füllmenge von 750-1250g mit 2 Knethaken | 60 Minuten Warmhaltefunktion | LCD Display mit Zeit und Programmanzeige | für kleines und...
  • Bräunungsgrad-Taste: damit können Sie einstellen ob es eine leichte, mittlere oder dunkle Kruste haben soll | für eine leichte...
  • Laibgröße-Taste: damit geben Sie die Größe des Brotes an, das wirkt sich auf die Backzeit aus | Cool-Touch Gehäuse | Inklusive...
  • Aufwachen und selbst gebackenes frisches Brot genießen mit der Verzögerungs-Funktion bis zu 15 Stunden | Gluten freies Brot-Programm...
Bestseller Nr. 3
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Top Edition, 615 W, 750-1200g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68415*
  • 615 W, 230 V~, 50 Hz
  • 11 gespeicherte Programme + 1 programmierbares...
  • Zeitwahltaste, bis zu 13 Stunden vorprogrammierbar. Pausenfunktion (Programmunterbrechung um Zutaten einzufüllen).
  • Bräunungsgrad + Brotgröße wählbar. Glasabdeckung auf Bedienfeld und Deckel. Touch-Panel = Sensor-Bedienfeld.
  • Zahnriemenantrieb. Kastenbrot-Backform mit QuanTanium-Beschichtung. Großes Sichtfenster.
AngebotBestseller Nr. 4
Brotbackautomat, Aicok 650W Backmeister Edel mit 19 Programmen, 500-1000 g Brotgewicht, 3 Krustenfarbe, Warmhaltefunktion*
  • 🍕 19 VERSCHIEDENE PROGRAMME: 650W brotbackautomat hat 19 verschiedene professionelle automatische Programme für die...
  • 🍞 15h Timer & 15-Minutige Stromausfallwiederaufnahme & 1h Warmhalte: 15h Timing-Funktion und 1h Warmhaltefunktion ermöglichen...
  • 🍞 Wählbare Brotgrösse & Krustenfarbe: Über das LED-Display können Sie nach Ihrem Geschmack je nach Rezept 3 Brotsgrößen...
  • 🍞 Sichtfenster: Das Sichtfenster lässt den Backvorgang jederzeit verfolgen. Der abnehmbare Deckel des Brotbackautomaten und...
  • 🍞 2 Jahre Garantie: 2 Jahre Garantie und 30-Tage-Rückgaberecht vom Markenhersteller Aicok, inklusive Brotbehälter, Knethaken,...
AngebotBestseller Nr. 5
UNOLD 68010 BACKMEISTER Brotbackautomat, 1 Kilogram, Schwarz/Weiß*
  • Inhalt: 700 - 1.000 g Brotgewicht / 12 gespeicherte Programme, davon 1 für glutenfreies Brot / Zeitwahltaste, bis zu 13 Stunden...
  • Warmhaltefunktion bis zu ca. 60 Minuten / Bräunungsgrad und Brotgröße wählbar / Netzausfallsicherung für ca. 15 Minuten bei...
  • Benutzerfreundliches, beleuchtetes LCD-Display mit Soft-Touch-Bedienelementen / Großes Sichtfenster
  • Beschichtete Backform und Kneter / Cool-Touch-Gehäuse / Rutschfeste Standfüße
  • BPA-frei
Bestseller Nr. 6
Clatronic BBA 3505 HA-BREAD-27, Edelstahl, 2 liters, Weiß*
  • Antihaftbeschichtete Backform, herausnehmbar
  • Inhalt: ca. 2 Liter (entspricht ca. 1000 g Brot)
  • 12 Backprogramme/39 Einstellungsmöglichkeiten
Bestseller Nr. 7
Panasonic Brotbackautomat mit 2 Knethaken SD-ZB2512KXE (Brotbackmaschine, 33 Backprogramme, Brotbackautomat glutenfrei, Bread Maker, Edelstahl)*
  • Frische Vielfalt: Mit 33 Programmen gelingt dem Brotbackautomat Testsieger nicht nur Sauerteigbrot, sondern auch glutenfreies Brot oder...
  • Professioneller Bread Maker: Bereits innerhalb einer Stunde mit dem Schnellbackprogramm und timergesteuertem Hefeverteiler perfekte...
  • Brotmaschine mit bis zu 13 Stunden Zeitvorwahl: Ganz automatisch morgens frisch duftendes Brot genießen
  • 3 Brotgrößen und 3 Bräunungsgrade wählbar: Perfekte Ergebnisse mit dem Panasonic Brotbackautomaten, wie frisch vom Bäcker
  • Brotbackautomat auch für köstliche hausgemachte Marmeladen & Fruchtaufstriche
Bestseller Nr. 8
UNOLD Brotbackautomat Backmeister Onyx, 600 W, 1kg Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 8695*
  • 12 gespeicherte Programme+ 1 Eigenprogramm
  • Automatische Warmhaltestufe
  • Zahnriemen-Antrieb
  • Großes Sichtfenster
  • Bedienungsfreundliches Display mit LCD-Anzeige und Soft-Touch-Bedienelementen
Bestseller Nr. 9
Klarstein Brotilde Family Brotbackautomat - 14 Programme, 3 verschiedene Bräunungsgrade, 1h-Warmhaltefunktion, Timer, LCD-Display, Sichtfenster,...*
  • 🎄 VERLÄNGERTES WIDERRUFSRECHT: Weihnachtsgeschenke sorgenfrei einkaufen mit verlängertem Widerrufsrecht! Alle Artikel, die...
  • EINFACHE BEDIENUNG: Der Klarstein Brotilde Brotbackautomat ist das Multitalent für Brot-, Kuchen-, Pizza- und Nudelteig sowie...
  • BESTE QUALITÄT: Der Brotbackautomat besitzt ein hochwertiges Edelstahlgehäuse und wird über ein beleuchtetes LCD-Display bedient....
  • PRAKTISCH: Um zum Frühstück frisches Brot genießen zu können, muss man nicht extra früh aufstehen: Dank des 13-Stunden-Timers und...
  • FÜR ALLE GEEIGNET: Auch bei Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten bietet sich der Brotbackautomat Brotilde Family an: Ab...
Bestseller Nr. 10
Bvivoa Brotbackautomat Brotbackmaschine Backmeister mit 19 Programme für 500g-1000g Brotgewicht, 710W, 15 Stunden Timing-Funktion, Warmhaltefunktion,...*
  • 【Abmessung】33 x 20 x 30 cm(L x B x H), besteht aus Edelstahl und Kunststoff. 710W Leistung, 220V-240V Spannung, 50/60 Hz Frequenz,...
  • 【19 Backprogramme】Der brotbackautomat hat 19 verschiedene professionelle automatische Programme für die verschiedensten...
  • 【15h Timer und 1h Warmhalte】15h Timer, 15-minutige Stromausfallwiederaufnahme, 1h Warmhalte, ermöglichen es Ihnen, das gewünschte...
  • 【Bequemlichkeit】Das Sichtfenster lässt den Backvorgang jederzeit verfolgen. LCD-Anzeige mit Soft-Touch-Bedienelementen ist einfach...
  • 【GARANTIE】CE-Zertifizierung und 100% Dienstleistungen. Wenn Sie irgendein Problem haben, bitte mich jederzeit kontaktieren, wir...
Bestseller Nr. 11
Brotbackautomat 710 Watt,1000g Brotgewicht, 19 Backprogramme Brotbackmaschine Brotbäcker mit 15 Stunden Timing-Funktion, Automatische Zutatenbox und LED...*
  • Vielseitig und einfach: Mit 19 Backprogrammen werden diverse Brotsorten, z.B. Roggenbrot, Sauerteigbrot backen, Joghurt, Marmelade &...
  • Automatisch und intelligent: Zeitwahltaste, bis zu 15 Stunden vorprogrammierbar; 1 Stunde automatisch "Warmhalten";...
  • Humanisiertes Design: Großes Sichtfenster ermöglicht ein Anschauen des Toastes während des Röstens; Benutzerfreundliches,...
  • Größe: 33 x 20 x 30 cm / 13 x 7,9 x 11,8 Zoll (LxBxH). 710W Edelstahl-Brotbackmaschine mit bis zu 1000g schweren Brotlasten, ideal...
  • Bräunungsgrad-Taste: damit können Sie einstellen ob es eine leichte. Rutschfeste Standfüße. Unsere Produkte befinden sich alle im...
Bestseller Nr. 12
Brotbackautomat, Aicok 650W Backmeister Edelstahl mit 19 Programme, Automatische Zutatenbox, 500g-1000g Brotgewicht, Brotbackmaschine mit 15 Stunden...*
  • 🍰 19 VERSCHIEDENE PROGRAMME: Der brotbackautomat hat 19 verschiedene professionelle automatische Programme für die...
  • 🍞 15 STUNDEN VORPROGRAMMIERBAR & 60 MINYTEN BRÄUNUNGSGRAD: Zeitwahltaste bis zu 15 Stunden vorprogrammierbar. Mit der...
  • 🍕 WÄHLBARE BROTGRÖSSE& KRUSTENFARBE: Über das LED-Display können Sie nach Ihrem Geschmack je nach Rezept 3 Brotsgrößen...
  • 🧀 SICHTFENSTER & AUTOMATISCHE ZUTATENBOX: Das Sichtfenster lässt den Backvorgang jederzeit verfolgen. Gegen Ende des...
  • 🍩 2 JAHRE GARANTIE & 100% DIENSTLEISTUNGEN: Diese brotbackautomat hat CE-Zertifizierung, wir stellen 2 Jahre Garantie zur...
Bestseller Nr. 13
WMF KULT X Brotbackautomat mit 12 Programmen, 2 Brotgewichte und 3 Bräunungsgrade, Timer für frisches Brot am Morgen*
  • Inhalt: 1x Brotbackautomat (34,5x27x32,5 cm, 450 W), Brotbackform mit Knethaken, Messbecher, Messlöffel, Hakenentferner und Rezeptheft...
  • 12 Programme für vielseitigen Brotgenuss, Teige und Marmelade, auch für die Zubereitung glutenfreier Brote geeignet
  • Drei einstellbare Bräunungsgrade (hell, medium, dunkel); zwei verschiedene Brotgrößen (450g, 750g)
  • Guten-Morgen-Funktion: Timer für frisch gebackenes Brot am Morgen
  • Automatische Warmhaltefunktion für 60 Minuten
AngebotBestseller Nr. 14
Brotbackautomat | Homever Brotbackmaschine mit Timer | aus Edelstahl | Programmierbar 15 Backprogramme | 3 Größeneinstellung und Bräunungsstufen |...*
  • 🍞 15 BACKPROGRAMME: Brotbackautomat mit 15 Programme für Marmelade Konfitüre Französisches Brot Vollkorn Joghurt und...
  • 🍞 GRÖSSE UND BRÄUNUNG: Mit drei verschiedenen Größen und Bräunungsgraden passt sich der Brotbackautomat Ihrem Leben an....
  • 🍞 MULTIFUNKTIONEN: Einfach programmierbarer Timer von Brotbackautomat ermöglicht es Ihnen, bis zu 15 Stunden im Voraus zu...
  • 🍞 2018 AKTUALISIERT: Brotbackmaschine von Homever mit Edelstahlgehäuse, compaktes Design passt zu ihrer Küche. Brotbackofen...
  • 💓 2 Jahre kostenlose Garantie --- Wir schätzen unseren Ruf als Experte für Bäckereien. Deshalb bieten wir 2 Jahre Garantie,...
Bestseller Nr. 15
TZS First Austria - Brotbackautomat mit 2 Knethaken 900-1200g | Marmelade und Teig-Programm | Glutenfrei-Programm | Einstellbarer Bräunungsgrad |...*
  • Brotbackautomat mit 12 Automatik-Programmen inklusive Marmelade und Teig-Programm | 10 Minuten Speicher-Funktion bei Stromausfall
  • Füllmenge von 900-1200g mit 2 Knethaken und 800 Watt | 60 Minuten Warmhaltefunktion | LCD Display mit Zeit und Programmanzeige
  • Color-Taste: damit können Sie einstellen ob es eine leichte, mittlere oder dunkle Kruste haben soll
  • Loaf Size Taste: damit geben Sie die Größe des Brotes an, das wirkt sich auf die Backzeit aus
  • Aufwachen und selbst gebackenes frisches Brot genießen mit der Verzögerungs-Funktion bis zu 13 Stunden | Gluten freies Brot-Programm...

Fazit: Einfacher Brot Backen als mit einem Backautomaten geht nicht

Wer früher sein eigenes Brot backen wollte, musste oft umständlich Rezepte zusammenmixen, den Teig kneten und anschließend auch noch die richtige Backzeit im herkömmlichen Backofen herausfinden. Bis zum ersten richtigen und genießbaren Brot erfolgten oft zahlreiche Fehlversuche. Dank moderner Brotbackautomaten sind diese Zeiten vorbei.

Selbst absoluten Anfängern ermöglicht die Brotbackmaschine erste erfolgreiche Backversuche. Und das Beste an den neuesten Geräten ist der programmierbare Start des Backvorgangs. Füllen Sie einfach am Vorabend alle vorgegebenen Zutaten für Ihr Wunschbrot in den Automaten, programmieren Sie den nächsten Morgen als Startzeit und schon steht Ihnen Ihr selbst gebackenes frisches Brot am nächsten Morgen noch warm fürs Frühstück bereit!

Mehr Themen rund um das Brotbacken mit dem Automaten

Eiweißbrot Rezept

Brotsorten

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API, Platzierung nach Amazonverkaufsrang