Skip to main content

✓ ✓ ✓ Alles rund ums Backen ✓ ✓ ✓

In der Weihnachtsbäckerei Plätzchen backen

Wir backen weihnachtlich

Teig kneten, auswellen, ausstechen und vor allem, nach dem Backen ein „Versucherle“ von der Mutter bekommen. Erinnern Sie sich noch an Ihre Kinderzeit, als der Duft von Lebkuchen und Vanillekipferl durch die Küche zog?

Weihnachtsplätzchen backen hat eine lange Tradition, die auch heute in unserer modernen Zeit trotz aller Hektik gepflegt wird. Jahr für Jahr machen sich fleißige PlätzchenbäckerInnen ans Werk, um all die traditionellen, aber auch neuen Rezepte zu backen. Natürlich haben sie es heute leichter, als Ihre Mütter und Großmütter, denn die Industrie hat inzwischen viele Back- und Hilfsmittel hervorgebracht.

 

Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

Hilfe für die Weihnachtsbäckerei

Schon im Mittelalter wurde in den Klöstern eine Art Lebkuchen gebacken, die in den Weihnachtstagen an die arme Bevölkerung und Bettler ausgegeben wurden. Nach und nach entwickelte sich in den gut gestellten bürgerlichen Familien eine Weihnachtsbacktradition, die selbst in harten Kriegsjahren einigermaßen aufrechterhalten wurde. Heute haben Sie es dagegen leicht beim Plätzchenbacken.

Allerlei Geräte und Backhilfsmittel erleichtern Ihnen die Arbeit: Rühr- und Knetgeräte, Hilfsgeräte zum Plätzchen ausstechen, die bei der Teigherstellung und beim Plätzchenbacken gebraucht werden. Versuchen Sie doch einmal eine Teigrolle mit Muster. Gerade für die Weihnachtsbäckerei gibt es sie mit wundervollen weihnachtlichen Motiven.

Apfel, Nuss und Mandelkern – alles backbereit kaufen

All die herrlichen Plätzchen können Sie heute ohne große Mühe backen. Kein Teig kneten, keine Nüsse mahlen, fertige Kuvertüren, beste Aromen, fast alles liegt backbereit in den Geschäften. Nur etwas Zeit müssen Sie sich zum Backen nehmen, damit die köstlichen Weihnachtsplätzchen bis zum Fest fertig werden.

Was duftet so gut in der Weihnachtsbäckerei?

Weihnachtszeit, die Zeit der Besinnlichkeit, der Familie und natürlich die Zeit des Schlemmens. Bereits vor dem ersten Advent fangen viele Familien damit an, Kekse und Plätzchen zu backen. Die Auswahl an Rezepten wird immer größer, da stellt sich bei vielen immer die Frage, was backen wir denn dieses Jahr?

Ganz traditionell Spekulatius und Vanillekipferl oder doch eher ausgefallene Rezepte, wie Kokosmakronen aromatisiert mit Ingwer und Limette? Zimt, Anis und Nüsse dominieren traditionell in der Weihnachtsbäckerei. Egal für was man sich entscheidet, die typischen Düfte verbreiten sich immer durch das Haus und in die Herzen der Kinder.

Butterplätzchen zum Nachbacken

Wenn die vorweihnachtliche Backfreude anfängt, geht es in der Küche wieder richtig heiß her. Die leckersten Weihnachts-Backrezepte können Sie hier nachlesen. Viel Spaß beim Nachbacken!

Lustige Weihnachtsplätzchen: Butterplätzchen

Was wäre Weihnachten ohne Weihnachtsplätzchen? Es gibt so viele verschiedene Arten von Weihnachtsplätzchen, dass man sich gar nicht entscheiden kann, welche man zuerst backt. Die meisten Backfreudigen fangen leicht an, um wieder etwas Übung zu bekommen. Es werden ja schließlich nur einmal im Jahr Plätzchen gebacken.

Also geht es los mit den Butterplätzchen, die Sie nach Belieben verzieren und schmackhafter machen können.

Das Rezept ist einfach:

  • 250 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver und
  • 3 Esslöffel Sahne verrühren

 

Dann den Teig ausrollen und mit vielen verschiedenen, lustigen Förmchen ausstechen. Dann sollten Sie das Backblech mit den Plätzchen in den 200° heißen Ofen schieben und können sich auf Ihre leckeren Plätzchen freuen!

Andere Leckereien zu Weihnachten

Neben Plätzchen werden auch oft leckere Lebkuchen, Küchlein, Spekulatius und Weihnachtsstollen gebacken. Ohne all diese Leckereien wäre Weihnachten nicht das, was es heute ist.

Backen macht Spaß, Sie können es entweder alleine, mit Freunden oder mit Ihrer Familie machen. Und egal ob es gelingt oder nicht, Sie hatten Ihre Freude daran. Schwingen Sie sich in die Küche und backen Sie nach Lust und Laune!

Und wenn Sie dann an den Festtagen Ihre Lieben mit Plätzchen, Stollen und Früchtebrot verwöhnen, kommt wahre Weihnachtsstimmung auf.


Ähnliche Beiträge